Einträge von Andreas Schöpf

Manuel Rühle: Was ist Bildung?

Einladung zum Vortrag vonManuel Rühle:„Was ist Bildung? Geschichte und Gegenwart einer neuzeitlichen Idee“ In den gegenwärtigen öffentlichen Debatten nimmt der Begriff der Bildung eine zentrale Position ein. Doch was ist mit diesem Begriff überhaupt gemeint? Offensichtlich geht es um mehr als „Schulwissen“, aber was dieses „Mehr“ ausmacht, ist alles andere als leicht zu bestimmen.

, , , ,

Antrag: Wie geht es weiter mit der Windkraft im Landkreis Starnberg?

Das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ war ein großer Erfolg. Neben den Beitrag, den die Landwirtschaft zum Artenschutz leisten soll, werden auch vermehrt die Stimmen laut, die nicht nur die Bauern in der Pflicht sehen. Wir alle, die Kommunen, die Gartenbesitzer, die Gärtnereien, die Verbraucher, die Autofahrer haben es in der Hand, ob es uns Ernst […]

SPD Gilching: Neujahrsempfang mit Prof. Dr. Gesine Schwan

Der SPD Ortsverein Gilching lädt ein zum Neujahrsempfang 2019. Wir freuen uns, die ehemalige Bundespräsidentschaftskandidatin Gesine Schwan als Gastrednerin begrüßen zu dürfen. Frau Prof. Dr. Gesine Schwan ist Politikwissenschaftlerin und Präsidentin sowie Mitgründerin der 2014 gegründeten Humboldt-Viadrina Governance Plattform Berlin. Im Jahr 1971 trat sie in die SPD ein. Seit 2014 steht sie der Grundwertekommission […]

Claudia Morsbach: „Beziehungsphantasien im trivialen Liebesroman“

Über Trivialromane mag mancher wegen des geringen literarischen Anspruchs die Nase rümpfen. Als Ausdruck der Bedürfnisse ihrer Leserschaft sind sie gleichwohl ergiebig für eine analytische Lektüre und gesellschaftsbezogene Fragestellungen. Darum geht es im Vortrag der Münchner Ärztin und Psychotherapeutin Claudia Mors-bach, die ihr Thema folgendermaßen umreißt: „Der triviale Liebesroman wird überwiegend von Frauen für Frauen […]