Liebe Leserin, lieber Leser,

keine Informationspolitik ist so gut, dass sie nicht noch verbessert werden kann. Darum hat der SPD Kreisverband Starnberg diesen Newsletter ins Leben gerufen, mit dem Sie über aktuelle Themen, Veranstaltungen und Termine auf dem Laufenden gehalten werden sollen. In dieser Ausgabe des Newsletters geht es unter anderem um die anstehende Kreisdelegiertenkonferenz mit Neuwahl des Vorstandes und um eine gemeinsame Veranstaltung des SPD-Bundestagswahlkreises und der Jusos im Landkreis Starnberg zum Thema “WikiLeaks und Cyberkrieg”.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und freuen uns über Ihr Feedback!

Ihre Newsletter-Redaktion

Kreisdelegiertenkonferenz mit Neuwahlen am 15. April

Die turnusmäßigen Neuwahlen des SPD-Kreisvorstandes stehen an. Gewählt wird auf einer Kreisdelegiertenkonferenz am 15.04.2011, 18 Uhr in Gilching. Nähere Informationen werden rechtzeitig auf www.spd-kreis-starnberg.de mitgeteilt.

Miserable Noten für den MVV: So kann es nicht bleiben! Appell an Verkehrsminister Martin Zeil

Die Kreis-SPD und die SPD-Ortsvereine Herrsching, Seefeld, Wörthsee und Weßling haben einen Brief an den Bayerischen Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Martin Zeil, geschrieben, um ihn zu bitten, sich für einen durchgehenden 20-Minuten-Takt der S-Bahnlinie 8 zwischen Weßling und Herrsching einzusetzen. Um dem Brief den entsprechenden Nachdruck zu verleihen, werden an den S-Bahnhöfen Weßling, Steinebach, Hechendorf und Herrsching am Freitag, den 18.3., zwischen 15 und 17.30 Uhr Unterschriften gesammelt. weitere Informationen unter www.spd-kreis-starnberg.de

Veranstaltungshinweis: “WikiLeaks und Cyberkrieg”

Der Bundeswahlkreis der SPD Oberland, die Jungsozialisten im Landkreis Starnberg und der SPD Ortsverein Starnberg laden am Donnerstag, 31. März 2011, 19.30 Uhr, Starnberg, Gaststätte Königswasser, Maximilianstraße 2 zur Podiumsdiskussion mit dem Thema „WikiLeaks und Cyberkrieg“ ein. Es diskutieren: Prof. Dr. Johano Strasser (Schriftsteller, Mitglied der Grundwertekommission der SPD) Dr. Julius Mittenzwei (Chaos Computer Club München, Internetaktivist) Doris Aschenbrenner (Vorsitzende der Jusos in Unterfranken) Bela Bach (Stellvertretende Vorsitzende der Jusos in Oberbayern) weitere Informationen unter www.jusos-starnberg.de

Termine
  • Mahnwache in Herrsching, 21.03.2011, nähere Infos.
  • S-Bahn-Aktion „durchgehender 20-Minuten-Takt“: Freitag, 18. März, 15-17.30 Uhr (S-Bahnhöfe Weßling, Steinebach, Hechendorf, Herrsching), nähere Infos.
  • “Der Landesbank-Skandal: die ganze Wahrheit aus erster Hand”, Veranstaltung der SPD-Ortsvereine im Würmtal mit Inge Aures (MdL) am 22. März 2011 in Planegg; nähere Infos.
  • Halbzeitbilanz der Gilchinger SPD. 26. März und 5. April 2011 – nähere Infos.
  • WikiLeaks und Cyberkrieg: Donnerstag, 31. März, 19.30 Uhr (Starnberg, Gaststätte Königswasser, Maximilianstr. 2, nähere Infos.
  • Kreisdelegiertenkonferenz: Freitag, 15. April, 18 Uhr (Gilching, Gaststätte Schützenhaus, Talhofstr. 22)

Aktuelle Links:

  • Politischer Aschermittwoch in Leutstetten: Ist der Landkreis Starnberg noch zu retten? Unter diesem Motto begann der Politische Aschermittwoch der Kreis SPD Starnberg – nach einer Einführungsrede der stellvertretenden Vorsitzenden Julia Ney – mit einer fulminanten TV-Talkshow. Vom Talkmaster Manfred Walter, im wirklichen Leben Bürgermeister der Gemeinde Gilching, können Anne Will und Maybritt Illner noch viel lernen: Mit viel Gespür entlockte er den Gästen – Altkanzler Gerhard Schröder, Alt-Landesvater Edmund Stoiber und Wirtschaftsminister Martin Zeil – spektakuläre Geheimnisse und bahnbrechende Ideen zu den Themen Tunnel in Starnberg, ALDI-Logistikzentrum, Energiewende oder Flughafen Oberpfaffenhofen. Vollständigen Artikel lesen auf www.spd-kreis-starnberg.de Eine Bildergalerie gibt es hier.
  • SPD-Ortsverein Weßling hat neuen Vorstand Im Februar hat der SPD-Ortsverein Weßling einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Ortsvereinsvorsitzender wurde Michael Geyer. Einen Bericht zur Neuwahl finden sie hier.

Zum Abschluss: eine Bitte in eigener Sache

Helfen Sie uns, den Newsletter des SPD Kreisverbands Starnberg zu verbessern. Jede Anregung und Kritik ist hilfreich – aber auch gegen ein Lob haben nicht. Für Rückmeldungen steht die E-Mail-Adresse news@spd-kreis-starnberg.de zur Verfügung. Sie können uns natürlich auch helfen, den Newsletter bekannt zu machen. Dazu können Sie ihn an Freunde und Bekannte weiterleiten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.